Goto: English   Goto: Italiano   Goto: Francaise

Schloss Gamlitz / Fam. Melcher
Eckberger Weinstraße 32
A-8462 Gamlitz – Südsteiermark
+43 (0) 34 53 / 23 63
info@melcher.at
www.melcher.at

Unser Schloss

Sie sind auf der suche nach einem Schloss in Graz? Erlauben Sie uns, uns Ihnen vorzustellen. Das Schloss Gamlitz arrangiert Ihnen einen bezaubernden Aufenthalt. Wir heißen Sie willkommen.

Schlossurlaub Graz

Ein Muss für Genießer! Das Sie sich wohlfühlen steht für uns an erster stelle. Besonders stolz sind wir auf unsere große Auswahl an ausgezeichneten Melcher-Weine. Ein netter Ort zum Verweilen, wo man den Charakter der vergangendenzeiten spürt. Die Gäste haben die Wahl zwischen einer eleganten Suite, klassischen komfortablen Doppelzimmern im rustikalen Seitenflügel des Schlosses oder einem herrschaftlichen Landhausstilzimmern. Es stehen den Gästen acht doppelzimmer sowie drei Appartments zur Verfügung. Die besondere Atmosphäre bekommen die Zimmer durch die wundervollen alten Möbel. Das Schloss Gamlitz lässt einen fühlen, als seie man der Gott in Frankreich. Die Zimmerpreise liegen zwischen € 40,– bis € 62,– pro Person, hierbei ist das reichhaltige Frühstückbuffet mit inbegriffen, wo Ihnen alle ihre Wünsche erfüllt werden … Eine erholsame Liegewiese hinter dem Schloss und viel Platz für Kinder erweitern das Angebot. Viele Freibäder und Badeseen liegen in unmittelbarer Nähe. Schloss Gamlitz ist ein perfekter Startpunkt für Radtouren und Wanderungen in das Südsteirische Weinland entlang der Südsteirischen Weinstraße oder für Ausflüge zu den berühmten steirischen Golfplätzen und Thermalbädern. Rund ums Schloss befinden sich zahlreiche Restaurants und Gaststätten, die Ihren kulinarischen Genussvorstellungen mit Sicherheit mehr als gerecht werden. Unter den Mitgliedsbetrieben haben vor von April bis November Gratistaxi! Nutzen Sie dieses exklusive Angebot. Bis 23.30 Uhr können Sie täglich diesen Service auskosten. Sei es Sie haben einmal ein Glas zuviel, was eigentlich nie sein kann, bestellt haben.

Erstklassiges Schlosszimmer

Die Gästezimmer des Schlosses sind, begeistert durch unterschiedliche Rebennamen, von der Familie Melcher altertümlich und Liebe zum Detail Stil eingerichtet. Für € 40,– bis € 62,– pro Übernachtung nehemn Sie an einer Zeitreise teil und lernen die südsteirische Tradition kennen.

Ausflüge vom Schloss

Auch rund um das Schloss finden Sie interessante und lohnenswerte Ausflugsziele. Wie z.B. das Bärengehege in Berghausen, der Wein-Kulutur-Garten in Eichberg – Trautenburg, die Römerhöhle in Aflenz, das Schloss Seggau aber auch die Schauwassermühle in Eichberg – Trautenburg.

Schloss Gamlitz– Traumhaftes Graz

In der Südsteiermark von Österreich hat der liebe Gott seinen Malkasten so klug und effektiv verwendet, dass dieser Landteil schon immer ein begehrter Platz für Sommersitze und Landresidenzen war. Bis ins Jahr 1111 reicht die Tradition von Schloss Gamlitz, das seit jeher Musiker und Maler, Theatermacher, Dichter und Denker und viele andere Künstler in seinen Bann zieht. Schloss und Weingut präsentieren ihre Schönheit als romantisches Refugium für neugierige Feinschmecker und werben mit den Sonnenseiten des Lebens.

Zur Geschichte vom Schloss Gamlitz

Das „Schloss zu Gamlitz“ wurde in den Jahren 1111 bis 1131 erbaut und kam durch Schenkung des Grafen von Sponheim in den Besitz des Stiftes St. Paul im Lavanttal. Schon damals stand Weinbau im Mittelpunkt, und der Messwein für das Stift wurde in Gamlitz gekeltert. Auch diente das Schloss als Sommersitz für den Abt von St. Paul. Über Jahrhunderte wechselten immer wieder die Eigentümer, ehe es um 1900 in den Besitz der Familie Melcher kam. Das Schloss war seit jeher das gesellschaftliche Zentrum für die ganze Umgebung. Im Jahre 1990 fand hier die steirische Landesausstellung Weinkultur statt, deren Exponate heute im Weinmuseum des Schlosses zu besichtigen sind. Das Schloss Gamlitz ist in der Südsteiermark gelegen, Nahe Graz von Steiermark in Österreich.

[showhide type=“visibility“ hidden=“yes“ more_text=“Weiter…“ less_text=“Klick“]

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark. Graz hat ungefähr dreihunderttausend Einwohner und ist somit die zweitgrößte Stadt von Österreich. Die Stadt Graz liegt im Grazer Becken an der Mur. In der römischen Kaiserzeit war Graz eine dicht besiedelte Agrarlandschaft. Im sechsten Jahrhundert wurde in Graz die erste Burg errichtet. Gradec bedeutet „kleine Burg“ auf Slowenisch, woraus der Stadtname Graz sich ableitet. Hervorzuheben ist, dass im Jahre 2003 Graz als Europas Kulturhauptstadt deklariert worden ist. Graz ist nach Wien der zweitgrößte Universitätsstandort von Österreich mit insgesamt knapp 50.000 Studenten und vier Universitäten. Graz wurde zur Menschenrechtsstadt erkoren. Graz ist zudem Träger des Europapreises. Graz Altstadt sowie das Schloss Eggenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Graz ist von der Diözese Graz-Seckau Bischofssitz. Durch die Lage von Graz im Südosten Österreichs hat die Stadt eine bedeutende Standortfunktion. Graz erwirtschaftet mehr als ein Drittel der industriellen Wertschöpfung des Bundeslandes Steiermark und bietet knapp der Hälfte der steirischen Arbeitnehmer Arbeit. Zudem ist Graz Österreichs Technologiefabrik, da fast jede dritte Innovation in Österreich aus der Region Graz kommt. In Graz verdichten sich die Unternehmen, die Arbeitsplätze vergeben. Von 184.135 Personen in 10.692 Arbeitsstätten sind rund zwei Drittel davon im Dienstleistungssektor und ein Drittel Pendler. Graz ist zudem eine Österreichische Kleinmessestadt – beispielsweise bei der Grazer Herbstmesse sowie einigen Fachmessen im Messecenter Graz werden jährlich ungefähr zweihunderttausend Besucher registriert. Volkswirtschaftliche interessante Faktoren aus dem Jahre 2003 über Graz sind die stationäre Kaufkraft von pro Kopf 12.810 Euro, die Steuerkraft-Kopfquote beträgt 1.348 Euro und der Median des monatlichen Bruttoeinkommens liegt bei 1.948 Euro. Den Flughafen von Graz nutzen jährlich ungefähr eine Millionen Passagiere. Graz hat einige Sehenswürdigkeiten insbesondere in der Altstadt zu bieten. Graz war während der Monarchie ein beliebter Sitz von Adeligen und höheren Beamten. Daher gibt es in Graz relativ viele Schlösser und Palais Außerhalb von Graz Innenstadt ist mit jährlich mehr als einer Million Besuchern die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Park von Schloss Eggenberg am westlichen Stadtrand. Das Schloss von Graz gilt als die wichtigste barocke Schlossanlage der Steiermark. Aus Graz kommen eine Vielzahl an Persönlichkeiten. Die Bedeutendsten sind sicher der Physiker und Nobelpreisträger Erwin Rudolf Josef Alexander Schrödinger sowie der Schauspieler und Dichter Johann Nestroy und der Mathematiker, Astronom und Optiker Johannes Kepler lebte und unterrichtete von 1594 bis 1600 in Graz und der Bodybuilder, Schauspieler und Politiker Arnold Schwarzenegger. Zusammenfassend lässt sich über Graz also festhalten, dass es als drittgrößte Stadt Österreichs einiges zu bieten hat. [/showhide]

SchlossGraz – Ihr Gastgeber aus Begeisterung

Sie suchen ein schönes Schloss? Das Schloss Gamlitz ist Ihr Gastgeber aus Begeisterung. Deshalb sind wir sicher, auch Sie liebevoll verwöhnen zu können. Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns.

Schloss Graz Kontakt

Schloss Gamlitz – Familie Melcher
Eckberger Weinstraße 32
A-8462 Gamlitz

T: +43 (0) 34 53 / 23 63
F: +43 (0) 34 53 / 45 50
info@melcher.at
www.melcher.at

 
  • Traumhochzeit buchen Schloss Gamlitz
  • Gehe zu: Wein aus dem Schloss Gamlitz

Ihre Reservierung

Reservieren Sie noch heute!

Senden Sie uns Ihre Anfrage oder reservieren Sie noch heute Ihren Aufenthalt und genießen Sie die Zeit bei uns.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Jetzt reservieren